10 Strategien zur Manipulation der Masse

Share

Avram Noam Chomsky

image
ist emeritierter Professor für Sprachwissenschaften am Massachusetts Institute of Technology, einer der weltweit bekanntesten linken Intellektuellen, Kapitalismus- und Globalisierungskritiker und seit den 1960er Jahren einer der prominentesten Kritiker der US-Außenpolitik, der politischen Weltordnung und der Macht der Massenmedien.image
Er beschreibt, wie das System, bestehend aus Regierungen, Medien und Lobbyisten seine Bevölkerung gezielt manipuliert und steuert, um die eigenen Ziele zu erreichen. In 10 Punkten beschreibt Chomsky, nach welcher Technik die Manipulation der Masse, also auch eines ganzen Volkes funktioniert.

1.) Kehre die Aufmerksamkeit um

Wann immer die politische Kaste ein politisches Problem oder Vorhaben ohne große Öffentlichkeit zu lösen oder durchzusetzen gedenkt, kommen kuzfristige Ablenkungsmanöver wie Fußball, imagePokemon, politische, gesellschaftliche und mediale Ereignisse als kurzfristige Ablenkungsmanöver wie gerufen. Sportliche Großereignisse wie beispielsweise Olympia, aber auch Dauerberichte über Epidemien oder Terroranschläge sorgen für eine Dauerablenkung öffentlicher Aufmerksamkeit und begünstigen jedes politische Vorhaben.

2.) Erzeuge Probleme und liefere die Lösung
Ein beliebtes und bewährtes Mittel! So dienen augenblicklich die Differenzen mit Russland dazu, den Sinn einer Aufrüstung, z.B. die Modernisierung der in Deutschland stationierten Atomwaffen zu rechtfertigen und die stattgefundene image
große NATO-Übung in Polen als europäische Sicherheitsver-anstaltung auszugeben. Gewalt zu inszenieren oder einen Putsch anzuzetteln sind weitere Möglichkeiten, die Gesellschaft glauben zu machen, dass eine Verschärfung der Rechtsnormen, Massenentlassungen, Willkür-Verhaftungen und strengere Gesetze auf Kosten der eigenen Freiheit akzeptiert werden müssen. Der Putsch in der Türkei ist das beste aktuelle Beispiel dafür.

3.) Stufe Änderungen ab
Der TTIP-Plan macht davon Gebrauch. Um die Skepsis und Ablehnung der Bürger abzubauen, wird erst an imagedem kleineren CETA-Abkommen herumgeschmiedet zum Beweis dafür, dass man die Bedenken der Menschen ernst nimmt. Die schrittweise Absenkung des Rentenniveaus auf 43% bis 2030 zählt ebenfalls zu der stufenweisen Änderung, die über die Jahre aus dem Bewusstsein der Menschen verschwindet. Irgendwann wird ihnen das schmerzlich bewusst, dann aber ist es zu spät, zu reagieren. Auch die Klagefähigkeit ist inzwischen an dem Punkt angekommen, an dem sog. Bagatellfälle bis 2000 Euro gar nicht mehr zur Klage kommen – sie ist damit einem Stufenplan unterworfen, der noch weitere Absenkungen offen lässt.

4.) Aufschub von Änderungen
Zukünftige und notwendige Pläne werden als Aufschubpläne „verkauft“, die aus finanziellen, gesellschaftlichen oder moralischen Gründen nicht imagevermeidbar sind und als „alternativlos“ gelten. Die gewonnene Zeit dient dazu, die Akzeptanz oder Resignation des Bürgers zu erreichen, um dann ungehindert tätig werden zu können. Das politische Bürger-Bewusstsein bewegt sich auf anderen Ebenen: Abtanzen, chillen, chatten, Urlaub, trips Rauschmittel und Erlebnisse stehen im Leben der meisten ganz oben. Änderungen, die nicht heute durchgesetzt werden können, schleichen sich eben etwas später in die Realität. Heraus kommt erst der manipulierbare, gläserne und unmündige Bürger, dann ein ganzes Volk, ein ganzes Europa.

5.) Sprich zur Masse, wie zu kleinen Kindern
Komplizierte Inhalte sind der Öffentlichkeit nicht vermittelbar, werden aber durch eine einfache Sprache mit gönnerhaftem Ton, den man normalerweise in einer Unterhaltung mit Kindernimage oder geistig behinderten Menschen verwendet, dankend entgegengenommen. Sätze wie „Wir schaffen das“, „Deutschland geht es gut“ oder „Wenn der Euro stirbt, stirbt Europa“ sind von dieser Qualität, verständlich und einprägsam für jeden.

6.) Konzentriere dich auf Emotionen, nicht auf Reflexionen
Hinter dem Missbrauch menschlicher Emotionen stand schon immer das Ziel, den gesunden Menschenverstand zu umgehen.image
„Darüber hinaus öffnet eine emotionale Rede Tür und Tor, Ideologie, Bedürfnisse, Ängste und Unruhen, Impulse und bestimmte Verhaltensweisen im Unterbewusstsein.“ Medien beherrschten schon immer durch Film, Bild und Wort, die Propaganda so zu verpacken, dass das von ihnen gewünschte Gefühl beim Nutzer erzeugt wird. Je mehr Gefühl transportiert wurde, desto weniger Platz blieb fürs Denken, Nachfragen und Argumentieren. Auf diesem Weg lief die „Gutmenschen-Geburt“ in Deutschland auf Hochtouren.

7.) Versuche die Ignoranz der Gesellschaft aufrechtzuerhalten
Die Masse der Menschen darf die Manipulations- und Kontrollmechanismen nicht durchschauen. Bildung kann eine Gefahr sein und sollte nur einer Minderheit
zuerkannt werden.image Die Masse der Menschen soll in der Zukunft den Status von arbeits- und lösungswilligen „Sklaven“ einnehmen und das Digitale Zeitalter als aus der Ferne zu betrachtende Erlebnisbühne erfahren.

8.) Entfache in der Bevölkerung den Gedanken, dass sie durchschnittlich sei
Vermittle dem Volk die Überzeugung, dass Bildung, Wissen und Verstehen im Leben nicht vonnöten sind, um ein funktionierendes Mitglied der Gesellschaft zu sein. Dummheit und Mittelmäßigkeit sind cool, machen keinen Ärger und verhindern Ehrgeiz, Anstrengung und Leistung. Das alles sorgt für Gruppenzugehörigkeit bis hin zum Gruppenzwang, der durch mediale Steuerung als gut oder schlecht bewertet wird. Kurze einprägsame stets wiederholteimage
Begriffe und Zugehörigkeiten wie Nazi und AfD, Wachstum und Wohlstand, Sicherheit und Restrisiko, Deutschland und Verantwortung eignen sich, um die politische Stammtischfähigkeit der Masse zu gewährleisten.

9.) Wandle Widerstand in das Gefühl schlechten Gewissens um
Für ein Volk mit der Geschichte des Dritten Reichs bedarf es da keiner besonderen Anstrengung. Das schlechte Gewissen wurde zum ständigen Begleiter.image Dafür sorgte die Welt, wenn es darum ging, sich Deutschland gefügig zu machen. Dafür sorgte die deutsche Regierung, um jeglichen Widerstand ihrer Bürger gegenüber außenpolitischen Entscheidungen wie Bundeswehreinsätze, Finanzhilfen, Waffenexporte, Rettungsschirme im Keim zu ersticken.
Aktuell ist die Flüchtlingspolitik ein passendes Beispiel dafür, wie die aus der schrecklichen deutschen Geschichte besetzten Worte Rassist und Nazi das deutsche Gewissen mit „Schuld und Sühne“ überschütten. Kritiker wurden zum Freiwild für Beleidigung, Verleumdung und Diskriminierung. Widerstand erfordert Mut und Rückgrat und könnte den Widerständler seinen Job, sein Ansehen und seine Sicherheit kosten… und ihn sein restliches Leben mit Gewissensbissen plagen.

10.) Lerne Menschen besser kennen, als sie selbst es tun
imageNicht erst seit Snowden, aber seit seinen Enthüllungen wissen wir noch deutlicher, dass jeder von uns im wahrsten Sinne des Wortes durchschaubar geworden ist. Gegenwärtig kennt das „System“ (Regierung, Medien, Lobbyisten) den Menschen, den einzelnen Bürger, besser als dieser sich selbst und verfügt somit über eine totale Kontrolle über jeden Einzelnen.

image

Die Bequemlichkeit, das Desinteresse und die Gleichgültigkeit der Menschen sind grenzenlos und erschütternd. Wer als Machthaber die 10 Gebote Chomskys beherrscht – Beispiele dafür gab und gibt es – dem wird die Masse blind folgen ohne auch nur an Widerstand und Revolution zu denken. Das Dritte Reich ist ein deutsches Beispiel für die Manipulation der Masse. Ein Blick in die heutige Erdogan-Türkei bestätigt aktuell, dass Chomskys Thesen erfolgreich angewendet werden können.

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.